Masurische Seenplatte – individuelle Radreise

RADREISEN POLEN, 7 Tage

CODE: MGKI

PDF

MASUREN – auch „das Land der tausend Seen“ genannt. Charakteristisch für dieses Gebiet sind sanfte Hügel und mächtige dunkle Wälder, die 30% Masurens bewachsen. Vor allem aber haben die Seen das Gesicht Masurens geprägt. Der größte heißt Śniardwy/Spirdingsee und ist mit 110 Quadratkilometern Fläche ein masurisches Meer. Alles in allem ist Masuren ein Paradies für Radwanderungen, Angelfreunde, Paddler und Segler. Erfahren Sie das masurische Flair am eigenen Leib!

+

~255 km per Rad

ab 460€

Termine 2022
Jeden Sonntag ab 8. Mai

Ihre Radwanderung beginnt in Masuren. Im Anreisehotel erhalten Sie eine detaillierte Karte und eine ausführliche, ständig aktualisierte Etappenbeschreibung. Ihr Tourenrad nehmen Sie gleich nach der Ankunft im Hotel in Empfang.

1. Tag: radfreier Tag
Willkommen in Masuren
Sie reisen individuell mit dem eigenen Pkw/Bus/Zug in die Gegend von Giżycko/Lötzen an. Unterbringung in einem Hotel im Raum Giżycko.

2. Tag: per Rad ca. 41 km
Natur und Kultur
Nach dem Frühstück geben Sie unser Gepäck an der Rezeption ab und begeben Sie sich auf Ihre erste Radtour. Sie fahren entlang der Seen Kisajno, Dargin und Mamry, um schließlich den Ort der heutigen Unterkunft – Angerburg – zu erreichen. Unterwegs kommen Sie an charmantischen masurischen Städte mit zahlreichen Segelhäfen vorbei. In Sztynort sehen sie das historische Schloss der Familie Lehndorff und in Mamerki einen Komplex deutscher Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg.

3. Tag: per Rad ca. 45 km
Die Masurische Seenplatte, Wolfsschanze und Rastenburg
Während Ihrer Reise auf den masurischen Straßen erreichen Sie Wolfsschanze: Hitlers Hauptquartier aus dem Zweiten Weltkrieg. Es lohnt sich, dort kurz anzuhalten und mit oder ohne Führung durch die gesprengten Bunker zu wandern. Dann erreichen Sie Ihre heutige Unterkunft in Rastenburg. Wir empfehlen einen Spaziergang durch die Innenstadt und einen Besuch des Museums in der ehemaligen Kreuzritterburg und der Basilika St. George.

4. Tag: per Rad ca. 57 km
Klappernde Störche in Masuren
Die heutige Route führt Sie durch malerische masurische Städte. Zuerst weichen Sie ein wenig von der Route ab, um die Stadt Rhein am gleichnamigen See zu besuchen. In deren Zentrum befindet sich auf dem Hügel eine restaurierte Germanenburg. Es lohnt sich, am Seeufer anzuhalten, um die Aussicht zu bewundern und die Segelboote zu beobachten. Sie fahren weieter durch viele malerische Dörfer, wo die einsame Stille nur durch klappernde Störche unterbrochen wird. Wenn Sie Ihre Reise fortsetzen, erreichen Sie Święta Lipka/ Heiligelinde, das bei Touristen beliebt ist. Hier empfehlen wir eine Pause zu machen, täglich findet hier ein Orgelkonzert (Eintritt frei) statt. Durch die Gasse mit zahlreichen Kapellen fahren Sie dann nach Rößel, einer Stadt, in der die Zeit stehen geblieben ist. Wir empfehlen Ihnen, durch die engen, gepflasterten Gassen und Brücken zu gehen.

5. Tag: per Rad ca. 54 km
Auf dem Weg nach Krutyń

In der Mitte der heutigen Route erreichen Sie Mrągowo/ Sensburg. Hier lohnt sich ein Stopp, um entlang der Seepromenade zu spazieren und Kraft für die nächste Reise zu schöpfen. Das heutige Ziel ist Kruttinnen, ein Dorf am Fluss Krutynia, das für seine Kanufahrten berühmt ist. Vor der Stadt werden Sie von einem dichten Laubwald begeistert sein, und gleich am Ortseingang sehen Sie zahlreiche Anzeigen über die Möglichkeit, Kajaks zu mieten.

6. Tag: per Rad ca. 26 km (optional)
Die Paddeltour auf dem Fluss Krutynia
Heute kann ein Ruhetag vom Fahrrad fahren sein, oder im Gegenteil – eine Gelegenheit, einen kurzen Ausflug durch das Reservat zu machen. Nach der Rückkehr warten Kajaks und eine Route entlang des schönen Krutynia-Flusses auf Sie. Zum Abschluss des Tages laden wir Sie zu einem Abschiedsfeuer und Abendessen ein.

7. Tag: ca. 32 km
Die Masurische Seenplatte per Schiff und Rad und Abschied von Masuren
Am letzten Tag unserer Reise werden Sie das Dorf Wejsuny erreichen, wo Sie mit der Fähre den See überqueren. Dann erreichen Sie Nikolaiken, wo Sie eine Schiffsfahrt nach Lötzen machen, mit der Sie Radabenteuer beenden. Es ist möglich, Ihren Aufenthalt in Lötzen zu verlängern..

Wegbeschaffenheit
Überwiegend Nebenstraßen, ab und zu Wald-, Sand-, Schotter- und Feldwege, manchmal auch Kopfsteinpflaster, leicht hügelig. Höhenunterschiede bis 150 Meter.

Leistungen

  • Übernachtungen mit BB in guten, landestypischen Hotels und Pensionen im DZ/EZ mit DU/WC
  • Ortstaxen
  • Abschiedsfeuer mit Abendessen in Krutyń am 6. Tag der Reise
  • Schiffsfahrt Nikolaiken – Lötzen
  • Gepäckbeförderung von Hotel zu Hotel
  • Assistenz-Hotline
  • Karte der Gegend und detaillierte Routenbeschreibungen mit GPS-Tracks
Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Fakultative Leistungen

  • Verlängerungsnacht in Giżycko/Lötzen im Doppelzimmer mit Frühstück: 80 EUR/Zimmer
  • Privattransfer von Giżycko/Lötzen nach Warschau oder Warschau nach Giżycko/Lötzen: 150 EUR
  • Privattransfer von Giżycko/Lötzen nach Danzig oder Danzig nach Giżycko/Lötzen: 150 EUR
  • Linienbus Warschau – Masuren – Warschau: 40 EUR (direkt)
  • Bahn Warschau – Masuren – Warschau: 40 EUR (1 Umsteigen)

Reisepreis 2022 

ab/bis Masuren

 

1 Person im DZ/BB/alle Leistungen: 460 Euro

EZ-Zuschlag: 150 Euro

Leihrad: 80 Euro

28 Zoll Unisex Fahrräder mit tiefem Einstieg, ausgestattet mit 7-Gang-Nabenschaltung von Shimano

Zu jedem Rad stellen wir Ihnen 2 Radtaschen + Werkzeugset zur Verfügung.

Auf Anfrage Elektrorad (Pedelec): 160 Euro

Da in den Routenbeschreibungen die Kilometerzahlen angegeben sind, empfehlen wir einen eigenen Tachometer mitzubringen. Das ermöglicht Ihnen einen reibungslosen Verlauf der Radwanderungen. Sie können aber auch einen guten Tacho gegen Bezahlung: 10 Euro/Tacho (zusammen mit der Montage) ausleihen. Bitte unbedingt bei der Anmeldung vermerken, was Sie sich eventuell wünschen.

Jeden Sonntag ab 08.05.2022 bis 11.09.2022

Karte MKI

Karte MKI

Reisedokumente
Zur Anreise ist für die Bundesbürger ein gültiger Personalausweis erforderlich. Personen unter 16 Jahren benötigen einen Kinderausweis mit Lichtbild oder einen Pass. 

Verlängerung
Zusatznächte vor und nach der Reise sind auf Anfrage buchbar.

Reiseversicherung
In unseren Ausschreibungen ist keine Reiserücktrittskosten-, Reisegepäck-, Unfall-, Kranken- oder Haftpflichtversicherung enthalten. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss solcher Versicherungen bei HanseMerkur Versicherungsgruppe www.hansemerkur.de (Tel.: 040 41 19-0, Telefax: 040 41 19-32 57, info@hansemerkur.de)

REISE BUCHEN

Wichtiger Hinweis:
Mit * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.

Ihre Anmeldung wird erst nach unserer schriftlichen Bestätigung gültig.

Hotel Białowieskiii

Nasz ***Hotel "Białowieski" Conference, Wellness & SPA oferuje Państwu różnorodne możliwości spędzenia wolnego czasu w Puszczy Białowieskiej. Od aktywnej turystyki rowerowej, pieszej czy relaks w naszym kompleksie basenowym.

SZCZEGÓŁY →